Nehmen Sie Koktakt auf

Security, Event

Magenta Update Event Security

In Ihrem Netzwerk teilen:
    

Erstellt: 29.03.2018

24. Mai 2018 | Egerkingen

Unsere Partner Update Events führen Sie in Innovationen und Trends wichtiger Teilaspekte der digitalen Transformation ein. Den Auftakt gestalten wir mit unserem Technologiepartner MIRACL.


Sicher im digitalen Geschäft

Je mehr sensible Daten, desto angreifbarer. Big Data, IoT oder Künstliche Intelligenz können sich als Wachstumstreiber nur durchsetzen, wenn die Kunden Vertrauen haben, dass ihre Daten sicher sind. Authentifizierung und Cyber Defense sind zwei Schlüsselelemente für erfolgreiches Business im Digitalen Zeitalter.

magenta-update-event-security

 

Die Frage, die sich IT-Verantwortliche stellen, ist: Wie können wir dank Digitalisierung unsere Geschäftsbeziehung mit dem Kunden komfortabler gestalten, ohne Sicherheit und Daten zu gefährden?

Mit den Möglichkeiten, die moderne Authentifizierungslösungen und Cyber Defense as a Service bieten, beschäftigen sich rund 20 Teilnehmer im Herzen des Mittellandes, wo die Schweizer Industrie mit den Herausforderungen der mit Industrie 4.0 einhergehenden Vernetzung und Digitalisierung konfrontiert sind.

Sicherheit als überlebenswichtiger Service

Jeder Zugang zu Online-Plattformen und Daten muss bestmöglich geschützt werden. Doch klassische Authentifizierungslösungen öffnen zu viele Sicherheitslecks und sind zudem aufwändig und kostenintensiv. Mit MIRACL hat T-Systems einen Partner für Managed Authentification Services an Bord, dessen Trust-Lösung ohne Passwortanforderung und Risiko funktioniert und noch dazu Kosten und Zeit spart. Die Identifikation erfolgt über eine Multifaktor-Authentifikation (MFA). Der Zugangsschlüssel setzt sich aus mindestens zwei oder sogar mehr Teilen zusammen, die nur der Berechtigte weiss und nur er besitzt. Eine Passwortdatenbank und der Austausch oder Versand von Anmeldeinformationen werden überflüssig. Neben der Authentifizierung auf Webseiten und mobilen Applikationen liegt auch die Verbindung für das Internet of Things im Fokus. 

Cyber Security as a Service aus hochsicheren Operation Centern

Als Partner für die digitale Transformation von Schweizer Unternehmen in Branchen mit höchsten Sicherheitsanforderungen nimmt T-Systems ihre Verantwortung für die Sicherheit ihrer Kunden im Netz sehr ernst und betrachtet Cyber Security ganzheitlich im Rahmen eines intelligenten und übergreifenden Security Information and Event Managements (SIEM). Über ihre Cyber Defense Center sorgt sie für lückenlose Überwachung und Cybersecurity as a Service. Denn angesichts der zunehmenden Professionalisierung der Cyberkriminalität sind selbst Grosskonzerne kaum mehr in der Lage, die vielfältigen Gefährdungen im Alleingang zu beherrschen. Es braucht 24/7-Überwachung, Erkennung und Schutz vor Gefahren in Echtzeit, die Aufklärung von sicherheitsrelevanten Vorkommnissen und eine «digitale Spurensicherung», um die Schadsoftware selbst wie auch das Vorgehen der Angreifer zu analysieren und die Sicherheitsdispositive entsprechend anzupassen. Es empfiehlt sich daher, das Sicherheitsinformationsmanagement bei Spezialisten zu beziehen. Security Operation Center Services können als Hybrid-Modell mit Austarierung interner und externer Verantwortlichkeiten – je nach betrieblicher Anforderung, Fähigkeit und Anspruch – erbracht werden. Zu berücksichtigen sind Compliance-Vorgaben, die national, branchen- oder unternehmensspezifisch zu wahren sind. 

Sicherheit geht einher mit Datenschutz

Besonderes Augenmerk kommt dabei der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu, die per 25. Mai 2018 in Kraft tritt und hohe Relevanz auch für fast alle Schweizer Unternehmen hat. Nachweispflicht, Privacy by Design, Recht auf Vergessen werden, Meldepflicht bei Verstössen – die Liste ist lang, und es gilt sich rasch auf die Einhaltung der neuen Regeln vorzubereiten. Dafür müssen die Unternehmen neue technisch-organisatorische Massnahmen und Verfahren für den Umgang mit Daten einführen, ihr Personal für den Datenschutz schulen und sensibilisieren sowie neue Software und Prozesse implementieren – etwa für das Datenmanagement und das Compliance-Management. Auch hier ist T-Systems bereits gut für ihre Kunden gerüstet. Um Unternehmen Sicherheit zu bieten, richtet T-Systems insbesondere ihr Cloud-Angebot an den Anforderungen der DSGVO aus und berät ihre Kunden im Hinblick auf Compliance und zu implementierende Massnahmen.

Erfahren Sie mehr dazu im Detail und melden Sie sich an für den ersten Magenta Update Event:

Jetzt registrierenOrt / Datum

Datum:   24. Mai 2018

Zeit:         09:00 – 13:00 Uhr

Ort:          Mövenpick Hotel Egerkingen, Höhenstrasse 12, 4622 Egerkingen

 

AGENDA
08.30 – 09.00 Uhr Begrüssungskaffee
09.00 – 10.00 Uhr Magenta Security: Was verbirgt sich hinter SOC, SIEM oder GRC?
Michael Beham, Technical Lead Cyber Defense Services T-System
10.00 - 10.30 Uhr Kaffeepause
10.30 - 10.45 Uhr Detecon Security Capabilities
Matthias Gruber, Head Cyber Security Detecon Schweiz
10.45 - 12.00 Uhr Trust im Netz: Authentifizieren ohne Passwort?
Markus Schepp, VP Sales EMEA MIRACL
12.00 – 13.00 Uhr Mittagessen

 

 

Lia Bänziger

Kontakt: Lia Bänziger

Praktikantin, Marketing, T-Systems Schweiz

Kontakt
Lia Bänziger
Praktikantin, Marketing, T-Systems Schweiz

Jetzt registrieren
 

SAVE THE DATE
Security
MIRACL Trust

MIRACL Trust

Eine starke, anwenderfreundliche Authentifizierung, die die IT-Sicherheit erhöht und den Gang in die Cloud vereinfacht.

Mehr erfahren ...

Neuste Beiträge

News Blog abonnieren