Nehmen Sie Koktakt auf

Pressemeldung

Deutsche Telekom: Geschäftsbericht 2017

In Ihrem Netzwerk teilen:
    

Erstellt: 22.02.2018

Stefano_Camuso_2.jpg

Die Deutsche Telekom hat im Jahr 2017 alle ihre Finanzziele erreicht und wächst auf ihren Märkten weltweit. "In der Schweiz konnte sich T-Systems insbesondere in den Trendthemen Cloud, Big Data, SAP und Digital Workplace sehr gut behaupten", so Stefano Camuso.


Rekordinvestitionen treiben Wachstum der Deutschen Telekom

  • Konzern erreicht alle Finanzziele 2017
  • Umsatz steigt 2017 um 2,5 Prozent auf 74,9 Milliarden Euro, organisches Plus von 3,6 Prozent
  • Bereinigtes EBITDA legt um 3,8 Prozent zu, organischer Anstieg um 4,9 Prozent auf 22,45 Milliarden Euro
  • Free Cashflow wächst um 11,3 Prozent auf 5,5 Milliarden Euro
  • Plus von 29,4 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro beim Konzernüberschuss, plus 46,8 Prozent auf 6,0 Milliarden Euro auf bereinigter Basis
  • Rekordinvestitionen weltweit von mehr als 12 Milliarden Euro, davon 5,4 Milliarden Euro in Deutschland
  • Weiteres Erfolgsjahr für den Un-carrier
  • Europa wächst bei Breitband, Mobilfunk, TV und Konvergenzprodukten
  • Prognose für 2018: Bereinigtes EBITDA plus 4 Prozent auf rund 23,2 Milliarden Euro, Free Cashflow plus 12 Prozent auf rund 6,2 Milliarden Euro

Stefano Camuso, Managing Director der T-Systems Schweiz, zum Geschäftsjahr 2017:

"Wir konnten uns im 2017 insbesondere in den Trendthemen Cloud, Big Data, SAP und Digital Workplace sehr gut behaupten. Wir sind mit einem der umfassendsten Cloud-Portfolios am Markt präsent: Mit der Open Telekom Cloud verfügen wir über ein kompetitives Public-Cloud-Angebot und sind gleichzeitig in der Lage, massgeschneiderte Hybrid- und Private-Cloud-Infrastrukturen erfolgreich aufzusetzen und zu betreiben. Und wir haben im vergangenen Jahr mit dem Multi Cloud Operating System eine Lösung lanciert, die unsere Kunden noch besser befähigt, das grosse Potenzial ihrer Cloudlandschaft auszureizen. Für cloudbasierte Big-Data-Services haben wir mit unserer Lösung ‘Small Volume Hadoop’ ein attraktives Angebot speziell für kleinere Projekte auf den Markt gebracht.

Unter Beweis stellen konnten wir unsere Cloud-, SAP- und Migrationskompetenz im Grossprojekt der SBB, für die wir unter anderem die gesamte SAP-Infrastruktur in die Cloud migrieren.

Ihre Verträge verlängert haben langjährige treue Kunden wie Georg Fischer und das Inselspital mit digitalen Lösungen wie Cloud und Next Generation Workplace. Insbesondere in der Industrie, im Gesundheitswesen und im Bereich Mobilität/Logistik sehen wir auch für das laufende Jahr grosses Potenzial, mit unseren Services zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Schweizer Kunden mit ihrer globalen Ausrichtung beizutragen."

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie als PDF-Download oder auf der Deutsche Telekom Webseite.

 

T-Systems in der Schweiz 
Karina Riedel

Tel.: +41 (0) 78 607 26 24
E-Mail: pressoffice@t-systems.ch

Weitere Informationen für Medienvertreter: www.telekom.com/medien
und www.telekom.com/fotos

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Über T-Systems: T-Systems Unternehmensprofil

Über T-Systems in der Schweiz: T-Systems Schweiz Übersicht

 

Kontakt
Senta Kleger
Head of Corporate Marketing & Communications, T-Systems Schweiz
PRESSEMITTEILUNG

Neuste Beiträge

News Blog abonnieren

Senta Kleger

Kontakt: Senta Kleger

Head of Corporate Marketing & Communications, T-Systems Schweiz